Forth auf dem Vintage Computer Festival 2009

Samstag, 09. Mai 2009 @ 10:44 CEST

Beitrag von: cas

Auf dem Vintage Computer Festival (VCFe) gab es diesmal an Stand 23 (und ich mit Eintrittskarte 42, für alle Zahlenmystiker) zwei RTX2000 SBC Systeme zu bestaunen.

Das Thema war "CPU im Weltraum", und zum RTX2000 hatte ich Informationen zu NASA, AMSAT und ESA Missionen zusammengetragen, in denen der RTX 2000 verwendet wurde. Beide RTX2000 Boards waren betriebsbereit und per RS232 an einem Amstrad NC100 angeschlossen, der als Terminal und Forth-Editor benutzt wurde.

Insbesondere der Kleine Muck erzeugt wegen seines VME Busses Aufmerksamkeit, und es wird ein Folgeprojekt geben, den Muck per VME Bus an einen Atari TT anzuschliessen.

Um die Rechnenleistung des RTX 2000 beurteilen zu können, haben Stefan Niestegge vom Atari TT Stand und ich einen einfachen Benchmark (Primzahlen) auf beiden RTX Boards und einem mit 30 Mhz getakteten Atari TT ausgeführt. Dabei war der RTX im Kleinen Muck (6 Mhz) etwas gleichauf mit dem Atari TT (mit BigForth ST). Der Wiesel 2000 mit RTX2000 (10 Mhz) war aus uns unerklärlichen Gründen um den Faktor zwei langsamer als der Muck und der TT. Hier müssen wir nochmal tiefer in das System schauen, was dieses Problem verursachte (bei 10 Mhz sollte der Wiesel beide anderen Systeme locker überholen). Wenn jemand Erfahrung mit dem RTX2000 und dem Wiesel hat (und vielleicht eine Vermutung, bitte hier melden.

Insgesamt war das VCFe wieder eine klasse Veranstaltung, die viel Spass gemacht hat. Leider war das Wetter in München wieder einmal zu gut, so das nur wenige Besucher den Weg in die VCFe Halle gefunden haben.

Auf dem VCFe im nächsten Jahr dreht sich alles um das Thema "Online Kommunikation". Wer Sehnsucht nach UUCP, Mailbox und Akustikkoppler hat, dem kann im nächsten Jahr geholfen werden.

Kommentare (0)


Forth-Gesellschaft e.V.
/article.php/20090509104422333