Vintage - Forth im Science-Fiction Film

Sonntag, 06. November 2016 @ 15:01 CET

Beitrag von: mk

Im Film "Drive – Keiner schlägt härter (1997)" ist die Programmiersprache
Forth an prominenter Stelle zu sehen - Zeitindex 1:39:00. Zum selber schauen ist der Film
derzeit auf Youtube einsehbar https://www.youtube.com/watch?v=_Ogcdtn2bwY








...

Laut Drehbuch soll wohl die Hauptperson eine Art von Chip
implantiert bekommen haben der ihm Superkräfte verleiht und irgendwelche
Gangster haben damit ein Problem und wollen ihn einfangen. Interessant
wird der Film ab dem Moment wo gezeigt wird, wie der Chip umprogrammiert
wird. Dort wird die weibliche Programmierin angewiesen, den Chip in den
Overdrive Mode zu versetzen. Sie tippt dann mit ihren gepflegten Händen
auf der Tastatur herum und der Zuschauer sieht folgenden Sourcecode:

------------------------------
: TELLY COUNTER 1 SWAP +! ;

: CONTE???ARY DUP 1H < IF 8 ELSE
DROP 21 < IF 1 ELSE
--------------------------------

Interessanterweise sieht die Bar in der die Szene spielt nach einer NASA Bar
aus. Alles ist optisch auf Weltraumfahrt hin ausgelegt. Der Zusammenhang
ist klar: die NASA setzt nach wie vor auf Forth und zwar in sehr vielen
Systemen. Mag sein, dass der Film inhaltlich schwach ist, aber zumindest
das Detail mit dem Computerbildschirm wurde sehr überzeugend gelöst. Im
Grunde können sich daran auch andere Sci-Fi Autoren orientieren. Forth
ist als Hollywood OS einsame Spitze.

http://player.fm/series/hackerfunk-mp3/hf-003-hollywood-os

(Quelle: Manuel Rodriguez auf comp.lang.forth; neulich - aufgespürt von JRD)

Kommentare (0)


Forth-Gesellschaft e.V.
/article.php/20161106150144872