Forth-Gesellschaft e.V.

Forth-Gesellschaft e.V.

Wir programmieren Forth
Home  :  Mitmachen  :  Erweiterte Suche  :  Statistik  :  Verzeichnis  :  Datenschutzerklärung  :  Forth Büro  :  Impressum  :  Photos  :  Redaktion  :  Download  :  Links  :  Umfragen  :  Kalender  :  Wiki  
Willkommen bei Forth-Gesellschaft e.V.
Donnerstag, 20. September 2018 @ 01:07 CEST
  Druckfähige Version anzeigen 

e4thcom Terminal

Nachrichten Neue Version 0.6.3.1
Fehlerkorrektur für Version 0.6.3 : Fehler in   \res export   (nur Mecrisp-Stellaris Targets).
  Druckfähige Version anzeigen 

muforth: a simple ITC Forth - in C

NachrichtenDavid Frech hat das schon 2008 begonnen. Dirk stolperte gerade darüber.

muForth läuft auf dem PC und dient nur dazu einen Crosscompiler für Zielprozessoren zu erzeugen. Es wird in GCC erzeugt, also nicht mit einem Assembler.
Aber schaut es euch selbst an.

http://muforth.nimblemachines.com/

Diese Maschinen kann es schon:
ARMv5 (originally targeting an ARM AEB-1 board running an ARM7DI processor)
ARMv6-m (aka Cortex-M0/M0+)
ARMv7-m (aka Cortex-M3/M4)
AVR (Atmel)
HC08 and HCS08 (Motorola/Freescale/NXP)
MSP430 (TI)
PIC18 (Microchip)
RISC-V (initially targeting the SiFive FE310)
  Druckfähige Version anzeigen 

Forth für RISC-V - Mecrisp-Quintus

Nachrichten Nachdem Matthias Koch beim 34C3 in Leipzig Clifford Wolf und Erich Wäldle begegnet ist, ging die Begeisterung für RISC-V auf ihn über. Nun ist es soweit, sein Mecrisp-Quintus ist in den Startlöchern! Die allererste experimentelle Version ist auf mecrisp.sourceforge.net zu finden. Damit sind wir Forther bereit, die freie Architektur zu erobern! Wer Mecrisp-Stellaris kennt, wird sich auch sogleich in Mecrisp-Quintus zurecht finden. Der Funktionsumfang ist (fast) der gleiche, nur die Optimierungen sind noch nicht ganz so mächtig wie gewohnt.

Jetzt werden neugierige Tester gesucht und diejenigen, die bereits RISC-V-Hardware ergattern konnten und mithelfen möchten.

Im Moment läuft Mecrisp-Quintus auf dem Picosoc von Clifford Wolf in einem HX8K FPGA oder in einem beigelegten Emulator, und verwendet den RV32IM Befehlssatz. Wer sich ein bisschen Mühe macht und sieben Definitionen zur Multiplikation und Division neu schreibt, kann aber auch mit RV32I auskommen, dem kleinsten gemeinsamen Nenner.

(PS: Auf seiner Seite wie immer in die Download-Abteilung gucken! Die Datei ist ganz frisch dazugekommen und ganz oben in der Liste. Irgendwann kommt er bestimmt auch mal dazu, das ganz vorne anzukündigen. :)
  Druckfähige Version anzeigen 

Die größte Forth-Sammlung

Nachrichten... hat vermutlich Klaus Kohl-Schöpe zusammengestellt. Alle gedruckten Lehrbücher, Handbücher und was es da so gab, hat er gesammelt. Gedrucktes in seiner Bibliothek, und Digitalisiertes auf der Festplatte. Dazu so ziemlich alles an Forth was es für MCUs überhaupt gibt, und auch für den PC, Mac und Linux. Also DIE Quelle für Forth überhaupt. Und natürlich sein modernes mcForth, das auf vielen MCUs läuft.

Interessenten wenden sich an ihn selbst: http://mcforth.net/

Forth Sammlung Klaus Kohl-Schöpe: https://wiki.forth-ev.de/doku.php/projects:litlist
  Druckfähige Version anzeigen 

Programming with a Differentiable Forth Interpreter

Nachrichten Matko Bosnjak (1), Tim Rocktaschel (2), Jason Naradowsky (3) und Sebastian Riedel (1) haben im Juli 2017 im arXiv ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht als Proceedings of the 34 th International Conference on Machine Learning, Sydney, Australia. Sie fande sich in England zusammen: (1) Department of Computer Science, University College London, London, UK; (2) Department of Computer Science, University of Oxford, Oxford, UK; (3) Department of Theoretical and Applied Linguistics, University of Cambridge, Cambridge, UK. Forth also nicht nur in Wien!

"In this approach, the programmer specifies a program sketch ... in a traditional programming language. This sketch defines one part of the neural network behaviour. The other part is learned using training data. The core insight that enables this approach is the fact that most programming languages can be formulated in terms of an abstract machine that executes the commands of the language. We implement these machines as neural networks, constraining parts of the networks to follow the sketched behaviour. ... "

<https://arxiv.org/pdf/1605.06640v3.pdf>;

  Druckfähige Version anzeigen 

New noForth 180101 is just available online.

Nachrichten







New january 2018: Double noForth: CC and VV, faster but less compact than C and V.

http://home.hccnet.nl/anij/nof/noforth.html

noForth comes in two variants: C, Compact, for the smaller 16kB flash processors, and V, with Vocabularies, for larger flash memories.
The priorities for noForth C and V: 1. robust and comfortable, 2. compact, 3. fast.
The priorities for noForth CC and VV: 1. robust and comfortable, 2. fast, 3. compact.
The Low Power noForth Variants are marked with a dash: C-, V-, CC- and VV-.
  Druckfähige Version anzeigen 

Eine Forth-Stunde

Nachrichten Für alle die mal viel Zeit haben, oder sowas für den Unterricht suchen : Brian Stuart erklärt in dem Video Forth während eines Treffens der Vintage Computer Federation. Du findest es bei YouTube, wenn du nach " VCF East XII -- Brian Stuart -- Forth " suchst. Viel Vergnügen, und Dank an JP fürs finden und hinzufügen der vielen Forth-Links, die dem Wanderer auf YouTube vielleicht noch nicht bekannt sind.

https://www.youtube.com/watch?v=gk65x85qlx8
bei der Veranstaltung http://vcfed.org/wp/about/



JP: Der Bildschirm ist nicht so gut zu lesen - Brian hat freundlicherweise
das Slide Deck verfügbar gemacht: http://cs.drexel.edu/~bls96/forth.pdf
  Druckfähige Version anzeigen 

Black Pill und Mecrisp-Stellaris

Nachrichten Nach der Blue Pill nun auch die Black Pill. Auf beiden funkioniert Mecrisp-Stellaris. Und dank Jean-Claude Wippler von Jeelabs auch einfach und direkt per USB, serieller Wandler nicht mehr nötig. Und das ganze für unter 2 US$ - aus China natürlich. Auf dem kleinen board werkelt ein STM32F103C8T6 32-bit ARM M3 Microcontroller.

So kriegst du das Forth in die Black Pill:
https://wiki.forth-ev.de/doku.php/projects:blackpill:start

Jeelab hat es vorgemacht mit der Blue Pill:
https://jeelabs.org/2017/09/enabling-usb-on-a-blue-pill/

Viel Vergnügen.
  Druckfähige Version anzeigen 

e4thcom Terminal 0.6.2

Nachrichten

Im Wiki der Forth-Gesellschaft gibt es eine neue Version des e4thcom Terminals (e4thcom-0.6.2) mit folgenden Verbesserungen:

  • Zweiter Anzeige-Modus
    • invers (schwarze/farbige Schrift vor weißem Hintergund), Option: --idm
    • normal (weiße/farbige Schrift vor schwarzem Hintergrund), Vorgabe
  • Unterstützung für die [Home]- u. [End]-Tasten beim Editieren der Eingabezeile
  • [Shift]+[TAB] löscht den Inhalt der Eingabezeile
  • Plug-In für STM8 eForth ab Version 2.2.15, Option: -t stm8ef
Unterstützte Forth-Systeme:

430CamelForth , 430eForth , 4e4th, AmForth, anyForth , Mecrisp , Mecrisp-Stellaris , noForth , STM8S eForth

  Druckfähige Version anzeigen 

Micro Launchpad

Nachrichten Das "Micro Launchpad" der niederländischen Forth-Gruppe rund um Albert und Willem ist soeben erfolgreich mit der Egel-Kit-Variante ihres noForth gestartet. Die Verbindung zum Terminal läuft mit der Baudrate von 38K4. Wegen der geringen Abmessungen gibt es nur eine LED und einen Schalter.

http://home.hccnet.nl/anij/nof/noforth.html

Interessenten wenden sich bitte direkt an Willem Ouwerkerk. Viel Vergnügen.

Und da seht ihr die Module die es schon dafür gibt: (Klick "mehr") ...