Forth-Gesellschaft e.V.

Forth-Gesellschaft e.V.

Wir programmieren Forth
Home  :  Mitmachen  :  Erweiterte Suche  :  Statistik  :  Verzeichnis  :  Forth Büro  :  Impressum  :  Photos  :  Redaktion  :  Download  :  Links  :  Umfragen  :  Kalender  :  Wiki  
Willkommen bei Forth-Gesellschaft e.V.
Freitag, 23. Februar 2018 @ 15:25 CET
  Druckfähige Version anzeigen 

VCFe

Nachrichten Zum achtzehnten Mal kommt das Vintage Computerfestival Europe am Wochenende vom 29. April bis zum 1. Mai 2017 nach München. Ziel des Vintage Computer Festivals ist es den Erhalt und die Pflege 'historischer' Computer und anderer (E)DV Gerätschaften zu fördern, das Interesse in 'überflüssiger' Hard- und Software zu wecken und vor allem den Spaß daran auszuleben. Das VCF ist nicht nur im kalifornischen Silicon Valley ein regelmäßiges Ereignis sondern inzwischen auch ein fixer Punkt in den europäischen Terminplänen. Also lasst uns zurückkehren in die Guten Alten Tage, als Hacker noch keine Sicherheitsberater, Bytes noch keine Megabytes und Kleine Grüne Männchen noch Kleine Gruene Maennchen waren!

Forth wird dort auch zu finden sein. Carsten stellt seinen AMITARI aus, ein Amiga 600 mit Atari ST EmuTos. Dort laeuft auch das
VolksForth in der Atari ST Version. Und den Forth-Benchmark-Wettbewerb gibt es auch wieder.
  Druckfähige Version anzeigen 

Announcing release $40 of amforth

NachrichtenThis is the 64th release of amforth in more than 10 years development. It does some fine-tuning of the I2C library on the AVR platform. There is now code to use amforth as a I2C slave. Furthermore it adds the 'c' number input format and support for program specific stacks. "under the hood" are many small improvements and code simplifications. A lot of previously hidden words or words that were intended for testing purposes only are now available for user programs. Atmforth is a 16bit Forth system designed to run on AVR Atmega and TI MSP430 microcontrollers. It is written in highly optimized assembly and Forth itself, most of the core system shares the same source code. The core system fits into 8KB of code space. It allows access to all controller specific features including support for Harvard architecture specific things like multiple address spaces of memory (EEPROM, flash, RAM). The Forth interpreter compiles directly into the flash (or FRAM) memory. Amforth supports most features of the Forth 2012 standard and has a few enhancements over it like recognizers.

Amforth is released under the Terms of the Gnu Public License v3 (GPL) and is available with full source code and documentation at:
http://amforth.sourceforge.net/

Enjoy
Matthias
  Druckfähige Version anzeigen 

Forth für die JVM

NachrichtenIch bastele gerade an einem Forth-Interpreter, den ich hier fand:
http://linuxenvy.com/bprentice/JForth/
Bisher habe ich ihn um das Rechnen mit komplexen Zahlen erweitert.

Beispiel:

> 1+2i 3-5i * .
13.0+1.0i OK

^^ multipliziert zwei komplexe Zahlen und gibt sie aus.

Das ganze soll im Endstadium eine Art Forth-programmierbarer Desktop-Rechner werden. Eventuell mache ich auch eine Version für Android dazu. Als nächstes kommt das Rechnen mit Brüchen rein, ein spezieller Datentyp und automatisches Kürzen, finden von ggT, kgV usw. Das Projekt ist hier:
https://github.com/nietoperz809/JForth/tree/master/JForth_jar
Im Verzeichnis JForth_jar ist eine ausführbare Datei, falls man nicht compilieren möchte. Java muss installiert sein, wenn man die Datei starten will.
Ich freue mich auf Anregungen ...
-> pitti
  Druckfähige Version anzeigen 

Easy Forth

NachrichtenNick Morgan hat eine wunderbare Einführung in Forth erstellt. In Javascript. Man kann sofort im Browser loslegen - wunderbar. Folgende Kapitel werden bereits geboten: Introduction, Adding Some Numbers, Defining Words, Stack Manipulation, Generating Output, Conditionals and Loops, Variables and Constants, Arrays, Keyboard Input und ein kleines Spiel - Snake!

https://skilldrick.github.io/easyforth/
  Druckfähige Version anzeigen 

noForth version 170222 is ready ...

Nachrichten It supports the new large (256kByte) FRAM boards. Also it supports the MPU (Memory Protection Unit) onboard this FRAM chips. All supported FRAM chips now have this feature, it protects the kernel from writing to erroneous addresses, without disabling compiling and patching!

Kind regards,
Willem Ouwerkerk.

http://home.hccnet.nl/anij/nof/noforth.html
  Druckfähige Version anzeigen 

Wil Baden (*1928) ist Ende 2016 gestorben

NachrichtenLeo Wong hat das in comp.lang.forth gepostet:

(Forward this to anyone you think would be interested.)

Saturday, 21 January 2017, 2:00-4:00 pm Sierra room, Balearic Community
Center 1975 Balearic Drive, Costa Mesa CA 92626

Wil Baden once told his children that when he died, we should have a
party.

So, with Mom's permission, we are doing just that. We are going to have
some of his favorite snacks, and sing songs from the Dr. Seuss and Tom
Lehrer songbooks. He sang us peculiar lullabies when we were small,
accompanied us on piano from time to time, introduced us to the Doctor
Demento show, and performed duets with Mom on occasion.

We expect to have newspaper swordfights, and play some "Halloween Games,"
and talk about some of our favorite memories of growing up.

Hosted by the Baden children - Dorothy, Elaine, Chas., and Thomas.

RSVP: dad@badens.org

http://www.forth.org/memory.html
  Druckfähige Version anzeigen 

Die FG auf dem 33c3

NachrichtenWir sind auch dieses Jahr wieder auf dem CCC, mit unserer Assembly, und einem net2o-Vortrag im #wefixthenet-Raum. Relevante Infos werde ich bei Bedarf noch ergänzen.








b16-CPU (steuert den Triceps): https://bernd-paysan.de/b16.html
Triceps 2.0, erklärt im Heft: https://www.forth-ev.de/filemgmt/visit.php?lid=434
Flyer deutsch: https://fossil.forth-ev.de/linuxtag/doc/trunk/poster.pdf
Flyer englisch: https://fossil.forth-ev.de/linuxtag/doc/trunk/poster-en.pdf
Flyer net2o: https://fossil.net2o.de/net2o/doc/trunk/doc/poster.pdf



  Druckfähige Version anzeigen 

Siegeszug der Rechenmonster

NachrichtenVon der mechanischen Rechenmaschien über Lochkarten zu ENIAC (1946), UNIVAC (2KIPS), IBM, Festplatten, Disketten, Geldautomaten, Plankalkül, Fortran, Cobol, und dann, an der Stelle 15:15 Minuten: Forth ! Ha, wer hätte das gedacht! Dann: Nixdorf, PC; Transistor, TI, ICs, Chips - Sputnik, Apollo, Telefonmodem, Arpanet, Internet, und das Tal der Aprikosen ... Also auch ohne Forth ist das ein sehenswerter historischer Überblick. "..und das aller wichtigste für ihn, ist der Pudding!" :-)
Gute Unterhaltung!
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2830548/Siegeszug-der-Rechenmonster?bc=svp;sv2&flash=off

Meinen Dank an Dirk Brühl fürs aufmerksame hinsehen.
  Druckfähige Version anzeigen 

Die FG auf der MakerFaire

Nachrichten

Die Forth-Gesellschaft ist auf der Makerfaire, und stellt Triceps, Bitkanone und Algenaquarium vor.

b16-CPU (steuert den Triceps): https://bernd-paysan.de/b16.html
Triceps 2.0, erklärt im Heft: https://www.forth-ev.de/filemgmt/visit.php?lid=434
Bitkanone Quelltext auf github: https://github.com/GeraldWodni/bitkanone

Flyer deutsch: https://fossil.forth-ev.de/linuxtag/doc/trunk/poster.pdf
Flyer englisch: https://fossil.forth-ev.de/linuxtag/doc/trunk/poster-en.pdf
Flyer net2o: https://fossil.net2o.de/net2o/doc/trunk/doc/poster.pdf
  Druckfähige Version anzeigen 

Forth in 7 easy steps

NachrichtenJean-Claude Wippler wrote a "...little attempt to “explain Forth” to someone not familiar with it. How do you read that funky syntax? How do you wrap your mind around what’s going on, especially since it has such a compact and unconventional notation?" - http://jeelabs.org/article/1612b/

Auch seine anderen Beiträge dort auf JeeLabs - COMPUTING STUFF TIED TO THE PHYSICAL WORLD - sind eine Reise wert - http://jeelabs.org/