Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projects:blackpill:start

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
projects:blackpill:start [2017-11-03 23:50]
mka [USB-Mecrsip-Stellaris laden; Windows XP]
projects:blackpill:start [2017-11-05 01:56] (aktuell)
mka [Black Pill]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Black Pill ====== ====== Black Pill ======
 Das ist der Name einer kleinen schwarz lackierten Platine die derzeit((11/2017)) in China für kaum mehr als einen US$ zu haben ist, also spottbillig für europäische Verhältnisse. Sie ist als Starter-Kit für den STM32F103C8T6 32-bit ARM M3 Microcontroller gedacht und für Steckbretter ausgelegt. Die BlackPill ist etwas breiter als die Blue Pill, und hat Befestigungs-Löcher, damit man sie besser irgendwo einbauen kann.  Das ist der Name einer kleinen schwarz lackierten Platine die derzeit((11/2017)) in China für kaum mehr als einen US$ zu haben ist, also spottbillig für europäische Verhältnisse. Sie ist als Starter-Kit für den STM32F103C8T6 32-bit ARM M3 Microcontroller gedacht und für Steckbretter ausgelegt. Die BlackPill ist etwas breiter als die Blue Pill, und hat Befestigungs-Löcher, damit man sie besser irgendwo einbauen kann. 
 +
 +So, und wie kriege ich da nun ein Forth rein? Nimm Mecrsip-Stellaris und gut!\\ [[http://128.199.141.78/index.html|Mecrisp Stellaris Unofficial UserDoc]]
  
 Es gibt schon etliche Seiten, auf denen das Board beschreiben wird. U.a. diese kompakt gehaltene:  Es gibt schon etliche Seiten, auf denen das Board beschreiben wird. U.a. diese kompakt gehaltene: 
Zeile 8: Zeile 10:
  
 JC(("Jee" stands for JC's Environmental Electronics, a blog maintained by Jean-Claude Wippler.)) hatte das gleich Problem: [[https://jeelabs.org/2017/09/enabling-usb-on-a-blue-pill|Enabling USB on a Blue Pill]]. Dort hab ich einiges abgeguckt und gelernt wie es für die Black Pill gehen könnte. Anders sind eigentlich nur die Möglichkeiten der Spannungsversorgung. Und ich brauchte kein ST-Link für die Programmierung, ein USB-Serieller-Wandler mit RX/TX an den Pins A9/A10 tuts nämlich auch. Hier ist erklärt warum: [[https://www.youtube.com/watch?v=Ze6q6NidS5w|Video : Programming STM32]] JC(("Jee" stands for JC's Environmental Electronics, a blog maintained by Jean-Claude Wippler.)) hatte das gleich Problem: [[https://jeelabs.org/2017/09/enabling-usb-on-a-blue-pill|Enabling USB on a Blue Pill]]. Dort hab ich einiges abgeguckt und gelernt wie es für die Black Pill gehen könnte. Anders sind eigentlich nur die Möglichkeiten der Spannungsversorgung. Und ich brauchte kein ST-Link für die Programmierung, ein USB-Serieller-Wandler mit RX/TX an den Pins A9/A10 tuts nämlich auch. Hier ist erklärt warum: [[https://www.youtube.com/watch?v=Ze6q6NidS5w|Video : Programming STM32]]
-Für die Blue Pill geht das ja auch so, wie wir schon herausgefunden hatten: [[http://www.forth-ev.de/article.php/20170805044546166#comments|Blue Pill flashen]].+Für die Blue Pill geht das ja auch so, wie wir schon herausgefunden hatten: [[http://www.forth-ev.de/article.php/20170805044546166#comments|Blue Pill flashen]]. In der Docu zum mecrisp-stellaris ist auch beschreiben wie das geht, allerdings für Linux-Benutzer.
  
  
Zeile 97: Zeile 99:
 ===== USB-Mecrsip-Stellaris laden; Windows XP ===== ===== USB-Mecrsip-Stellaris laden; Windows XP =====
  
-Natuerlich funktioniert das alles mit Windows XP! Man kann die Pill auch mit XP flashen, mit all den gleichen Tools, kein Unterschied! (Dirk :-) (Stand Nov. 2017)+"Natuerlich funktioniert das alles mit Windows XP! Man kann die Pill auch mit XP flashen, mit all den gleichen Tools, kein Unterschied!Dirk :-) (Stand Nov. 2017)
  
  
projects/blackpill/start.1509749402.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017-11-03 23:50 von mka